Am Freitag den 25.06.15 startete eine Abordnung der Preetzer Jugendfeuerwehr zur Partnerfeuerwehr Amberg-Ammersricht. Anlass war das 40-jährige Jubiläum der Jugendfeuerwehr.

Nach problemloser Anreise und gemütlichem Ausklang des ersten Abends ging es am Samstag zu der „Tour de Ari“. Ein ca. 5-7 km langer Orientierungsmarsch lag vor uns. Neben dem Wandern mussten natürlich auch verschiedene Disziplinen gemeistert werden.

Am 04.06. startete die Jugendfeuerwehr Preetz ihr neues Projekt. Dabei handelt es sich um Öffentlichkeitsarbeit, die auf die Gewinnung von neuen Mitgliedern für die Jugendfeuerwehr abzielt.

Für dieses Projekt wurde ein separates „Foto Shooting“ organisiert. Ein paar Inspirationen aus dem Shooting könnt ihr hier sehen.

Das fertige Werk kann in Absehbarer Zeit bewundert werden.

Vielen Dank an Mia Marten und Marlon Lange für das super "Modell" stehen.

 oeffentlichjf080615 001  oeffentlichjf080615 002

 

Am Samstag den 01.11.14 stand die Feuerwehr-Mettwurst- Aktion 2014, welche zum 4. Mal stattfindet, auf dem Programm der Preetzer Jugendfeuerwehr. Dazu trafen sich eine Abordnung der Jugendlichen, sowie zwei Jugendfeuerwehrausbilder um 10:30 am Preetzer Feuerwehrhaus.

Von 11: 00 Uhr – 17:00 Uhr verkaufte der Preetzer Blaurocknachwuchs im Edeka Markt Schröder die Feuerwehr-Mettwürste.Kaum ein Erwachsener konnte es sich nehmen lassen eine Wurst von den Kindern zu bekommen.

Um18:30 Uhr eröffnete der Jugendfeuerwehrwart Marco Brüning die Jahreshauptversammlung 2015. Johanna Frieberg verlass, in ihrem Amt als Schrift- und Pressewartin, den Bericht der letzten Mitgliederversammlung.

Danach ließ der Jugendgruppenleiter Tim Helgenberger in seinen Jahresbericht das Dienstjahr 2014 noch einmal Revue passieren. Hier wurden die geleisteten Dienststunden aufgezeigt, sowie die vielen Sonderdienste wie z.B. die Spielstraße auf dem Schusterfest, der Tag der offenen Tür bei der Lebenshilfe oder aber auch die Ferienfreizeit mit den Kameraden aus Amberg- Ammersricht (Bayern) veranschaulicht.

Ammersricht./Preetz. Rund 750 Kilometer liegen zwischen Amberg und Preetz, doch trotz dieser Entfernung verbindet die Jugendfeuerwehren der Stadtteilwehr Ammersricht und der Nachbarstadt Kiels seit nunmehr 27 Jahren eine enge Freundschaft. Alle zwei Jahre besuchen die beiden Partnerwehren sich gegenseitig und so waren heuer die Ammersrichter an der Reihe die Reise in den hohen Norden anzutreten.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Um weitere Informationen zu bekommen, schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung & Impressum