Die Freiwillige Feuerwehr Stadt Preetz benötigt Ihre Hilfe

Aufgrund der derzeitigen Infektionslage benötigen die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Stadt Preetz sogenannte „Mund- und Nasenbedeckungen“. Derzeit verfügt die Feuerwehr Stadt Preetz über ausreichend Masken der Schutzklasse FFP2 und FFP3 für den Einsatz mit Patienten oder verunfallten Personen. Um den Bestand der FFP Masken nicht zu sehr zu beanspruchen, benötigen wir selbstgenähte Mund- und Nasenbedeckungen. Die Mund- und Nasenbedeckungen müssten waschmaschinenfest sein.

Die Kameradinnen und Kameraden befinden sich im Einsatzfall mit bis zu 9 Personen in einem Fahrzeug. Um die Infektionsgefahr so gering wie möglich zu halten, möchten wir bei den Fahrten zu und von den Einsatzstellen sowie bei notwendigen Arbeiten im Feuerwehrgerätehaus auf einfache Mund- und Nasenbedeckungen zurückgreifen.

Wenn Sie die Freiwillige Feuerwehr Stadt Preetz mit Mund- und Nasenbedeckungen unterstützen können, rufen Sie uns zwischen 8:00 und 18:00 Uhr unter der Rufnummer 0175/2931151 an oder melden Sie sich zwischen 8.00 Uhr und 15:00 Uhr direkt am Feuerwehrgerätehaus, Güterstraße 2, 24211 Preetz.  Wir holen die Mund- und Nasenbedeckungen auch gerne bei ihnen ab.

 

Für ihre Spende bedankt sich die Freiwillige Feuerwehr Preetz schon einmal im Voraus.

 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Um weitere Informationen zu bekommen, schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung & Impressum